Photo of Nadine Masshardt sticky tape sticky tape sticky tape
news

Jetzt

Pfeil

Grosser Erfolg: Transparenz-Initiative mit 110’000 Unterschriften eingereicht!

Gleichstellung / Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Rechtlich sind Frauen und Männer heute gleichberechtigt. Faktisch werden sie oft ungleich behandelt. Frauen verdienen beispielsweise immer noch rund 20 Prozent weniger als Männer. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Nadine Masshardt setzt sich für dieses Ur-sozialdemokratische Anliegen ein.
Als junge Mutter teilt Nadine Masshardt die Erfahrung vieler Frauen und Männer, dass sich Beruf und Familie nicht mit Leichtigkeit miteinander vereinbaren lassen. Der Staat muss möglichst gute Rahmenbedingungen setzen, damit sich Arbeit und Kinderbetreuung unter einen Hut bringen lassen (genügend Kita-Plätze, Tagesschulen etc.).
Die Politik sollte sich aber noch mehr danach richten, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie konkret zu fördern, damit gerade auch gut ausgebildete Frauen in der Arbeitswelt verbleiben und so mithelfen, den Fachkräftemangel anzugehen.
Die Vereinbarkeit muss jedoch nicht nur für Mütter, sondern auch für Väter gegeben sein. Dazu braucht es unter anderem mehr Teilzeitstellen für Männer und einen Vaterschaftsurlaub beziehungsweise eine Elternzeit auch in der Schweiz.