Photo of Nadine Masshardt sticky tape sticky tape sticky tape
news

Jetzt

Pfeil

Grosser Erfolg: Transparenz-Initiative mit 110’000 Unterschriften eingereicht!

Engagement

Nadine Masshardt kann wichtige Erfahrungen vorweisen: Als Stadträtin von Langenthal und als Grossrätin des Kantons Bern hinterliess sie bereits Spuren auf dem politischen Parkett. Erwähnenswert ist dabei beispielsweise ihr Engagement für das revidierte kantonale Energiegesetz, für die Initiative “Bern Erneuerbar”, gegen ein neues AKW in Mühleberg, für eine bessere politische Bildung oder für Transparenz bei den Parteifinanzen. Seit dem 4. März 2013 ist Nadine Masshardt Nationalrätin. 2015 wurde sie von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern sehr gut in ihrem Amt bestätigt.

Daneben ist Nadine Masshardt in verschiedenen Organisationen ehrenamtlich tätig. So ist sie seit 2007 Co-Präsidentin des WWF Kanton Bern und seit 2011 Präsidentin von Läbigi Stadt. Seit 2013 ist Nadine Masshardt zudem Co-Präsidentin des Vereins Solar Agentur Schweiz.

Nadine Masshardt im Gespräch mit dem damaligen bernischen Volkswirtschaftsdirektor Andreas Rickenbacher.Nadine Masshardt im Gespräch mit dem damaligen bernischen Volkswirtschaftsdirektor Andreas Rickenbacher.

Zudem ist Nadine Masshardt u.A. Mitglied folgender Organisationen:

Nadine Masshardt (Mitte) im Wahlkampf 2011 - unterwegs mit Nationalrätin Evi Allemann und Gemeinderätin Ursula Wyss (rechts).Nadine Masshardt (Mitte) im Wahlkampf 2011 - unterwegs mit Nationalrätin Evi Allemann und Gemeinderätin Ursula Wyss (rechts).