Photo of Nadine Masshardt sticky tape sticky tape sticky tape
news

Jetzt

Pfeil

JA zur Trinkwasser-Initiative!

Jetzt Kampagne unterstützen

Engagement

Für Mensch und Umwelt – dafür engagiere ich mich seit Jahren, und zwar auf allen politischen Ebenen. 2004 bin ich als 20-Jährige in den Stadtrat von Langenthal gewählt worden, zwei Jahre später wurde ich Grossrätin im Kanton Bern. Dort habe ich mich beispielsweise für das Energiegesetz, für eine bessere politische Bildung oder für Transparenz bei den Partei-finanzen engagiert.

Seit März 2013 bin ich Nationalrätin und Mitglied in der Staatspolitischen Kommission sowie ab 2020 zudem in der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie. 2015 hat mich die Fraktion der SP im Bundeshaus zur Vizepräsidentin gewählt. Bei den Wahlen 2015 und 2019 durfte ich mich über 62’683 resp. 68’265 Stimmen und damit jeweils über die Wiederwahl freuen. Bei den eidgenössischen Wahlen 2019 war ich ausserdem die erste politische Wahlkampfleiterin der SP Schweiz.

Nebst diesen politischen Ämtern engagiere ich mich ehrenamtlich in diversen Organisationen. So bin ich seit 2007 Co-Präsidentin des WWF Kanton Bern, seit 2016 bin ich Co-Präsidentin der Transparenzinitiative. Seit Mai 2020 amte ich als Stiftungsratspräsidentin der Stiftung Dialog, welche sich für eine verbesserte politische Bildung und Partizipation von Jugendlichen einsetzt. Des Weiteren bin ich seit Januar 2021 als Stiftungsrätin bei der Personalvorsorgestiftung Gepabu und seit Februar 2021 Stiftungsratspräsidentin bei der Schweizerischen Energie-Stiftung SES.

Ferner bin ich Mitglied folgender Organisationen und Vereine: